Formen der Berufsunfähigkeitsversicherung

Versicherungen haben viele Gesichter. Nicht nur die Konditionen der einzelnen Tarife unterscheiden sich im Regelfall. Mitunter existieren verschiedene Formen ein und derselben Versicherung parallel. Beispiel für diese Situation ist die BU-Versicherung. Neben der Möglichkeit, sich im Rahmen einer selbständigen Versicherung gegen das Risiko Berufsunfähigkeit zu schützen, bieten die Gesellschaften den Schutz auch als Zusatzversicherung an.

In diesem Zusammenhang kann die BU-Versicherung ergänzend zu einer Lebens- oder Rentenversicherung und sogar im Zuge der betrieblichen Altersvorsorge abgeschlossen werden. Welche Variante empfiehlt sich für den Alltag? Und auf welche Punkte müssen Versicherte besonders Wert legen, wenn sie sich beispielsweise für die BU-Zusatzversicherung entscheiden?

In diesem Zusammenhang sind es natürlich die Leistungen, welche den Ausschlag geben müssen. Darüber hinaus kann aber auch die steuerliche Betrachtung eine Rolle spielen. Und was passiert mit der Hauptversicherung, wenn die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung beitragsfrei gestellt werden soll? Oder ist es überhaupt sinnvoll, verschiedene Zielstellungen miteinander zukoppeln.

Kopplung mehrerer Risiken sinnvoll?

Die wesentliche Fragestellung im Zusammenhang mit der BU-Versicherung als Zusatztarif betrifft den Sinn einer Kopplung unterschiedlicher Risiken. In der Regel wird diese Tatsache umstritten betrachtet, kann sich in seltenen Fällen auf den ersten Blick aber auszahlen. So scheint es vorteilhaft sein, sich für die Kombination von Renten- und BUZ-Tarifen mit einem besonderen Baustein zu entscheiden. Tritt Berufsunfähigkeit ein, schultert der Versicherer den Beitrag zur Altersvorsorge. Und erleichtert Versicherten den Weg in den Ruhestand. Ob diese Kopplung tatsächlich hält, was sie verspricht, ist fraglich. Zu befürchten ist beispielsweise, dass die Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung alles andere als ausreichend sind. Oder die Rentenversicherung Lücken aufweist.


Weiterführende Links:

Online-Tarifvergleich Berufsunfähigkeitsversicherung

Geld sparen mit MediKompass